65 Jahre Grundgesetz


Das am 8. Mai 1949 beschlossene Grundgesetz, das die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland ist, wurde durch die Volksvertretungen von mehr als zwei Dritteln der beteiligten deutschen Länder angenommen. Nur Bayern stimmte dagegen.

Nach dem Beschluss des Parlamentarischen Rates trat der Rat am 23. Mai 1949 erneut zusammen, um die Rechtsgültigkeit des Dokuments festzustellen – dieser Tag gilt als Tag der Verkündung des Grundgesetzes. Am Tag darauf trat es in Kraft – damit war die Bundesrepublik Deutschland gegründet.

Kernbestand sind die Grundrechte wie Menschenwürde, Recht auf Leben und freie Entfaltung der Persönlichkeit, Gleichberechtigung, sowie Glaubens-, Meinungs- und Versammlungsfreiheit.

 

Lesen Sie dazu:

http://www.tagesschau.de/inland/grundgesetz192.html

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „65 Jahre Grundgesetz

  1. alphachamber

    „…Volksvertretungen von mehr als zwei Dritteln der beteiligten deutschen Länder angenommen.“ Wäre interessant zu erfahren, wer diese „Volksvertreter“ „gewählt“ hat 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s