Vor Hornissen muss der Mensch grundsätzlich keine Angst haben

Die Legende „Sieben Hornissen töten ein Pferd, drei einen Menschen“ ist leider immer noch im Umlauf. Dabei sind Hornissen sehr friedliche Tiere. Sie reagieren nur dann aggressiv, wenn sie ihr Nest bedroht sehen oder wenn man wild nach ihnen schlägt. Mittlerweile sind sie durch Bekämpfungsmaßnahmen und den Mangel an Lebensraum gefährdet. Auch wenn anders als bei der Honigbiene der ökologische Nutzen von Hornissen nicht so bekannt ist, sie tragen als Insektenjäger zur Ausgewogenheit des Naturhaushalts bei. Wegen ihrer Gefährdung und ökologischen Bedeutung sind Hornissen naturschutzrechtlich besonders geschützt. Geben Sie den Tieren eine Chance und töten Sie sie nicht!

Wir beherbergen übrigens selber seit einigen Jahren einen Hornissenschwarm in einer alten Hofbirne in unserem Garten und sind bis jetzt noch nie gestochen worden.

http://www.landkreis-pfaffenhofen.de/HOME/Aktuelles/AlleMeldungen.aspx?rssid=40C9D1D4-348D-4BA8-AA20-A8A83195DC02

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s