Die Vereinten Nationen und internationale Hilfsorganisationen warnen seit Monaten vor der drohenden Hungersnot im Südsudan

Die prekäre Situation im Südsudan kommt mit Ansage und ist alarmierend. Die Vereinten Nationen und internationale Hilfsorganisationen warnen seit Monaten vor der drohenden Hungersnot.

Nur die Hälfte der benötigten 1,8 Milliarden US-Dollar wurde bis jetzt von der internationalen Gemeinschaft bereitgestellt. Jedes weitere Zögern kann Menschenleben kosten.

Deshalb machen Sie im Netz auf die Hungersnot im Südsudan aufmerksam – mit dem Hashtag #ByTheEndOfSeptember!

Jetzt weitersagen und teilen!

http://www.welthungerhilfe.de/suedsudan-endofseptember/

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die Vereinten Nationen und internationale Hilfsorganisationen warnen seit Monaten vor der drohenden Hungersnot im Südsudan

  1. alphachamber

    „Die Vereinten Nationen und internationale Hilfsorganisationen warnen seit Monaten vor der drohenden Hungersnot.“
    W a r n e n ? Es ist die Aufgabe der UN Organisationen diese Zustände zu
    v e r h i n d e r n. Dann ist es allerdings schwieriger Spenden zu sammeln. Schließlich braucht man dafür Photos von hungernden Kindern mit einer Fliege im Auge.
    Bevor einer Spende, sollte man sich die Budgets und Ausgaben dieser Monsterbehörden einmal ansehen. Von jedem Euro gehen 80 cent in die Erste-Klasse Flüge und 5-Sterne Hotels der privilegierten, mit Diplomatenpässen versehenen Mitarbeiter.
    http://liberalerfaschismus.wordpress.com/2013/06/25/olymp-der-blauen-gotter/

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s